Aktuelle Ausschreibungen

Forschung und Reisestipendien

Wissenschaftspreis

Für den Wissenschaftspreis 2022 der AO Trauma Deutschland werden Bewerbungen noch bis  31. August 2022 entgegengenommen. Der Preis wird im Oktober 2022 auf der AO Trauma Deutschland Sitzung im Rahmen des Deutschen Kongresses für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU) in Berlin vergeben, während der die Arbeit präsentiert werden kann. Das Preisgeld beträgt 7.500 EUR.

Voraussetzungen für die Bewerbung sind:

  • Die Arbeit muss bereits in einem von Fachleuten geprüften (peer-reviewed) Journal publiziert sein.
  • Das Thema der Arbeit muss im Tätigkeitsbereich der AO Trauma, AO CMF oder AO VET liegen.
  • Es können sowohl klinische Forschungsarbeiten, Grundlagenforschungen, systematische Reviews, als auch Metaanalysen eingereicht werden.
  • AO Mitgliedschaft (Trauma, CMF oder VET)
  • Anwesenheit auf der AO Trauma Deutschland Sitzung während des DKOU im Oktober 2022 in Berlin

Einzureichen sind bis zum 31. August 2022 die Arbeit, ein Motivationsbrief und der Lebenslauf an Prof. Dr. Richard Stange, Research Officer der AO Trauma Deutschland, E-Mail: wissenschaftspreis@aodeutschland.de

Ausschreibung AO Trauma Deutschland Nachwuchsförderung

Die AO Trauma Deutschland (AO TD) unterstützt zweimal jährlich Forschungsprojekte. Damit möchte die AO TD den wissenschaftlichen Nachwuchs im klinischen und experimentellen Bereich mit einer Anschubfinanzierung sowie einem Mentoring fördern.

Die nächste Ausschreibung endet am 31. August 2022.

Bewerben können sich junge (bis zum Facharzt/ärztin plus zwei Jahre), klinisch aktive Unfallchirurginnen/en, die in Deutschland an Universitätskliniken sowie regionalen und kommunalen Krankenhäusern tätig sind. Funktion Oberarzt/ärztin oder Leitende/r OA sind keine Ausschlusskriterien. Habilitierte dürfen sich nicht bewerben.

Eingereicht werden können sowohl klinische als auch experimentelle Forschungskonzepte aus den Bereichen Traumatologie, Mund-Kiefer-Gesichts-Chirurgie und Veterinärchirurgie (nicht Wirbelsäule). Der/die Antragsteller/in muss ein/-e Kliniker/-in sein. Es werden nur Bewerbungen von Mitgliedern der deutschen AO Trauma, AO CMF und AO VET angenommen, deren Forschungsarbeit von der jeweiligen Klinikleitung unterstützt wird.

Aus den eingegangenen Bewerbungen wählt die AO TD vier Beiträge aus und lädt die Antragsteller/innen ein, ihre Arbeiten auf den Auswahlsitzungen
wie folgt vorzustellen und zu verteidigen:

  • Deadline: 31.08.2022 – Auswahlsitzung während des DKOU im Oktober 2022 in Berlin

Zwei der Kandidatinnen/en werden dann mit einer Anschubfinanzierung von maximal 15.000 Euro ausgezeichnet. Die Anwesenheit in Berlin oder Wien ist Voraussetzung zur Teilnahme.

Bitte beachten Sie, dass

  • pro Ausschreibung darf nur ein Antrag pro Bewerber/in eingereicht werden,
  • nach Ablehnung eines Antrages ist nur eine Wiedereinreichung desselben Antrages (mit der gleichen Thematik) möglich,
  • wenn ein/e Bewerber/in schon einmal gefördert wurde, darf er/sie kein zweites Mal ein Projekt einreichen, auch kein anderes,
  • bei einer Ausschreibung dürfen mehrere Anträge aus derselben Klinik eingereicht werden, aber pro Klinik wird nur ein Antrag zur Preisträgersitzung zugelassen.

Das Antragsformular für die Nachwuchsförderung bitte klicken Sie hier.

Die Anträge sind bis zum 31. August 2022 zu senden an:

Prof. Dr. Richard Stange
Research Officer der AO Trauma Deutschland
E-mail: nachwuchsfoerderung@aodeutschland.de

Reisestipendien

Die AO Trauma Deutschland vergibt jährlich mindestens ein Reisestipendium zur Förderung des Erfahrungsaustausches und der Weiterbildung bei angesehenen Experten in unserer Disziplin. Der Maximalbetrag pro Stipendium beträgt 5.000 EUR. Bewerben können sich klinisch aktive Mitglieder/innen der deutschen AO Trauma, AO CMF oder AO VET.

Einzureichen sind ein Motivationsschreiben (max. eine Seite), Name der zu besuchenden Klinik oder des Arztes/der Ärztin sowie ein Kurz-Curriculum Vitae. Nach Abschluss der Reise ist ein kurzer Bericht zu schreiben. Eine Auswahlkommission wird die Entscheidung treffen.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Wir haben uns aufgrund der Pandemie entschieden, die Antragsfrist zu verlängern.

Für die Suche nach einer geeigneten Klinik empfehlen wir in der momentanen Lage, sich nicht nur ausser-europäisch zu fokussieren. Bewilligte Anträge können auch im Jahr 2022 genutzt werden.

Anträge für das Reisestipendium 2023 sind bis zum 31.01.2023 einzureichen bei:

Prof. Dr. med. Thomas Gösling
Community Development AO Trauma Deutschland
E-Mail: t.goesling@klinikum-braunschweig.de

Ausschreibung für eine Auszeichnung „Leitende/r AO Trauma Chirurg/in“ 2022

Ziel der Auszeichnung

Mit dieser Auszeichnung möchte die AO TD die Sichtbarkeit der ausgezeichneten Person sowie die Qualität und Attraktivität der Einrichtung erhöhen, an der sie tätig ist. Weiterhin soll ein zusätzlicher Anreiz für die Weiterbildung der Mitarbeiter/innen geschaffen werden, insbesondere hinsichtlich der Angebote der AO, um die AO Prinzipien zu lernen, kontinuierlich zu vertiefen und zu verbreiten. Insofern dient die Auszeichnung einerseits der Darstellung der Exzellenz von Mitarbeiter und Klinik anhand von transparenten Kriterien, andererseits dem Ausbau der „AO Schule“. Es handelt sich hierbei nicht um eine personelle oder gar institutionelle Zertifizierung, sondern um eine persönliche Auszeichnung ausschließlich für Mitglieder der AO TD.

Auswahlkriterien und Deadline für nächste Antragsrunde

Zur Verleihung der Auszeichnung bedarf es eines Antrages, wozu jedes AO TD Mitglied berechtigt ist. Die antragstellende Person muss in leitender Funktion an einer herausragenden Klinik mit unfallchirurgischen Schwerpunkt tätig sein. Sie muss Mitglied der Akademie der AO TD sein. Pro Klinik ist nur eine Auszeichnung als „Leitender AO Trauma Chirurg“ möglich.

Voraussetzung für die Zuerkennung der Auszeichnung ist die Erfüllung der vom Erweiterten Präsidium hierzu beschlossenen Kriterien.

Die Kriterien und das Antragsformular ist über die Geschäftsstelle der AO TD zu erhalten.

AO Trauma Deutschland
Frau Andrea Walter
Email: a.walter@aodeutschland.de

Die nächste geplante Verleihung findet während des DKOU 2022 im Oktober statt.

Die Deadline für die Einreichung des Antrages ist der 30. Juni 2022.

X
Cookies help us improve your website experience.
By using our website, you agree to our use of cookies.
Confirm