Über uns

Aufgaben und Ziele der AO Trauma in Österreich

Die AO Austria ist eine Vereinigung von Unfallchirurgen, Orthopäden und OP-Personal sowie Ärzten weiterer medizinischer Fachbereiche, die auf dem Gebiet der Chirurgie des Stütz- und Bewegungsapparates tätig ist.

Zweck der AO Austria ist die Förderung und Erhaltung eines hohen Standards in der Behandlung von Knochenfrakturen. Es soll in diesem Bereich insbesondere auf die Achtung ethischer Grundsätze sowie die Versorgung von Verletzungen nach den AO-Methoden Bedacht genommen werden.

Ziel der Arbeitsgemeinschaft ist es, Lehr- und Forschungsaufgaben für die österreichische medizinische Wissenschaft und Praxis auf dem Gebiet der allgemeinen Traumatologie und des Bewegungsapparates - speziell in der Knochenchirurgie - durchzuführen und damit verbundene Publikationen und Dokumentationen umzusetzen.

Die AO Austria richtet jedes Jahr zahlreiche Kurse und Symposien, sowohl für Chirurgen als auch für Fachpersonal aus dem Operationsbereich aus, um die Grundprinzipien der AO zu vermitteln. Ein freundschaftlicher und wissenschaftlicher Erfahrungsaustausch innerhalb der Sektions-mitglieder und mit Kolleginnen und Kollegen aus dem In- und Ausland dienen der Vermittlung eigener Kenntnisse und Erfahrungen in diesen Lehrveranstaltungen.

Die AO Trauma Austria ist ein im Vereinsregister Wien eingetragener gemeinnütziger Verein, dessen Ziele ausschließlich gemeinnützig sind.

Die Geschichte der AO Trauma in Österreich

Gründung

1969

Präsidenten

1969-1971 Franz Spath, Graz (Gründungspräsident)

1971-1979 Hans Brücke, Leoben

1979-1987 Emanuel Trojan, Wien

1987-1995 Emil Beck, Innsbruck

1995-2003 Rudolf Szyszkowitz, Graz

2003-2009 Michael Wagner, Wien

2009-2012 Michael Blauth, Innsbruck

2012-2018 Michael Wagner, Wien

2018-laufend Franz Kralinger, Wien

Vorstand der AO Trauma Österreich

(AO Trauma Austria Council)

Präsident AO Austria

Primarius Priv.-Doz. Dr. Franz Kralinger, Wilhelminenspital der Stadt Wien

Past-Präsident AO Austria

Univ. Prof. Dr. Michael Wagner, Sieveringer Strasse 50, 1190 Wien

Kassier der AO Austria

Univ. Prof. Dr. Richard Kdolsky
Allgemeines Krankenhaus der Stadt Wien, Univ. Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Education Officer

Univ. Prof. Dr. Rohit Arora

Univ. Klinik für Orthopädie und Traumatologie, Medizinische Universität Innsbruck

Education Officer

Primarius Priv.-Doz. Dr.med. René El Attal 

Klinik für Unfallchirurgie und Sporttraumatologie,
Landeskrankenhaus Feldkirch

Education Officer

Primarius Univ. Prof. Dr. Thomas Freude

Univ.Klinik für Orthopädie und Traumatologie,
Landeskrankenhaus Salzburg

Research Officer

Primarius Dr. Michael Plecko

Unfallkrankenhaus Steiermark, Standort Graz,
Abteilung für Orthopädie und Traumatologie

Community Development Officer

Priv.-Doz. Dr. Dietmar Krappinger, PhD

Univ. Klinik der Unfallchirurgie Innsbruck

Community Development Officer

Primarius Priv.-Doz. Dr. Vinzenz Smekal

Unfallkrankenhaus Klagenfurt am Wörthersee,
Abteilung für Orthopädie und Traumatologie

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Registrieren Sie sich bei AO Trauma und erhalten Sie massgeschneiderte Informationen und Neuigkeiten über die Mitliedschaft, Bewerbungsaufrufe und Education Updates.

X
Cookies help us improve your website experience.
By using our website, you agree to our use of cookies.
Confirm