Lehrmeister

Werner Wind 

Werner Wind

Deine Fragen zur Informatik- oder Schnupper­lehre richtest du an Werner Wind:

Tel. +41 81 414 28 52

Bewerbung

Deine Bewerbung für die Informatiklehre richtest du per E-Mail an

Hilde Etter
AO Foundation
Clavadelerstrasse 8
7270 Davos

 

Lehrbeginn

August 2021

​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​

Informatiker/-in EFZ Fachrichtung Systemtechnik

Lehrling InformatikerIn


Die AO Foundation bietet eine 4-jährige Lehre als Informatiker bzw. Informatikerin in der Fach­richtung Systemtechnik an. Informatiker mit Schwerpunkt Systemtechnik sind Fachleute für den Aufbau und die Wartung von Informatiksystemen.

Anforderungen

  • abgeschlossene Sekundarschule
  • gute Leistungen in den naturwissenschaftlichen, mathematischen und sprachlichen Fächern
  • gute Englischkenntnisse
  • logisch-abstraktes Denkvermögen
  • rasche Auffassungsgabe
  • räumliches Vorstellungsvermögen
  • ausgeprägte Konzentrationsfähigkeit
  • Geduld und Ausdauer
  • Teamfähigkeit
  • breites Allgemeinwissen

Ausbildung

Das 1. Lehrjahr ist dem Kundensupport gewidmet, wo dir die Grundlagen der Informatik vermittelt werden, wie zum Beispiel Hardware und Software. Im 2. Lehrjahr lernst du die verschiedenen IT-Gruppen kennen. Als erste die Infrastrukturgruppe mit den Themen Netzwerke, Speichersysteme, Server-Virtualisierung und Firewall. Als zweite die Server-Applikationsgruppe mit den Themen Benutzerverwaltung, Serversoftware-Installationen und Monitoring. Die dritte Gruppe beschäftigt sich mit der Softwareentwicklung und dem Testen von Software. Ebenfalls lernst du das Beschaffen von IT-Material kennen. Im 3. Lehrjahr arbeitest du in denjenigen Abteilungen der AO Foundation, die nicht zur IT gehören. In diesen Abteilungen vertiefst du deine erworbenen Fähigkeiten und setzt dein Fachwissen in die Praxis um. Im 4. Lehrjahr schliesslich realisierst du selbstständig ein herausforderndes IT-Projekt, das dem neusten Stand der Technik entspricht. Dadurch wirst du ideal auf die Lehrabschlussprüfung vorbereitet.

Berufsschule

Dein theoretisches Rüstzeug zum Informatiker bzw. zur Informatikerin erwirbst du dir an der Gewerblichen Berufsschule Chur (GBC). Zu den Haupt­fächern gehören Informatik, Mathematik, naturwissenschaftliche Grundlagen und technisches Englisch. Der Unterricht dauert vom 1. bis 3. Lehrjahr 2 Tage und im 4. Lehrjahr 1 Tag pro Woche. Mehr erfährst du auf der Informatikerseite der GBC. Die Fahrkosten nach Chur werden von der AO übernommen.

Perspektiven

Nach dem Abschluss deiner Lehre kannst du die Höhere Fachprüfung oder die Meisterprüfung ablegen. Die Höhere Fachprüfung bzw. Meister­prü­fung ermöglicht dir das selbstständige Führen eines Geschäfts oder eine Tätigkeit, bei der vertiefte Kennt­nisse in den Bereichen Personalfüh­rung, Projekt­management, Betriebswirtschaft und Rech­nungswesen verlangt werden. Mit der Berufsmatura, die begleitend zur Ausbildung abgelegt werden kann, bist du ausserdem zum Studium an einer Fach­hochschule zugelassen.​